Do. 20.10.2016, 20 Uhr / Auszeit Alp – Erfahrungsbericht über einen Alpsommer

Lydia Pfahler hat 2013 zum ersten Mal als Älplerin einen Sommer in den Schweizer Bergen verbracht. Sie verwirklichte damit einen lang gehegten Traum von einer Auszeit der besonderen Art. Als Hirtin auf der Mutterkuh-Alp Mora, die als die schönste Graubündens gilt, und als Zusennin auf der Milch-kuh-Alp Zanutsch durchlebte sie Höhen und Tiefen. Die enge Verbundenheit mit den Tieren und die Abgeschiedenheit in den Bergen machten diese Zeit zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ihre Erinnerungen untermalt sie mit eige-nen Bildern.
Referentin: Lydia Pfahler, Gestalttherapeutin (DVG),
naturheilkundliche Psychotherapie (HPG)
Teilnahmegebühr: 5 Euro